Andreas Eschbach: NSA

Cover: Andreas Eschbach: NSAINHALT: Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im NSA, dem Nationalen-Sicherheitsamt, und entwickelt dort Komputer-Programme, mit deren Hilfe alle Bürger überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, widersetzt Helene sich. Dabei muss sie nicht nur gegen das Regime kämpfen, sondern auch gegen ihren Vorgesetzten Lettke, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet …

Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien – und deren totale Überwachung?

AUTOR: Andreas Eschbach, geb. 1959, deutscher Bestsellerautor, mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Erster veröffentlichter Roman Die Haarteppichknüpfer. Erster Bestseller Das Jesus Video. Zahlreiche seiner Werke sind der Science Fiction zuzuordnen. Er verfasst auch zahlreiche Jugendromane und Autor etlicher Perry Rhodan-Romanhefte. Etliche seiner Werke beschäftigen sich mit (künftiger) Wissenschaft und Gesellschaft.

Das speziell an Autoren gerichtete Schreibprogramm Papyrus Office beinhaltet eine bedeutende Anzahl von Funktionen und Eigenschaften, die von Eschbach vorgeschlagen wurden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.